Aktionen

1. Mai 2020: Guten Lohn für Jobs, auf die es ankommt!

Dieses Jahr fanden wegen Corona keine Mai-Demonstrationen statt. Doch gerade jetzt ist es wichtig, für gute Arbeitsbedingungen und gute Bezahlung einzutreten!

Zum ersten Mal haben wir am 2. Mai statt am 1. Mai demonstriert. Denn heute waren in Friedberg viel mehr Leute unterwegs und haben uns gesehen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Internationaler Frauentag 2020

Frauenrechte sind nicht einfach gegeben! Heute gibt es wieder überall den Ruf nach einem "starken Mann" und nach autoritären Strukturen. Politiker, die offen frauenfeidlich sprechen, werden in höchste Staatsämter gewählt. Das zeigt: Frauenrechte müssen immer wieder verteidigt und erkämpft werden.

 

 

 

 

 

 

 

Am 6. März 2020 verteilte DIE LINKE. Wetterau wieder Rote Nelken auf der Friedberger Kaiserstrasse.

 

 

Am 8. März 2020 fand im Roten Laden unsere Feier zum Frauentag statt. Der Chor "Links spielt die Musik" bekam für seine Frauen- und Friedenslieder viel Applaus.

Welche Rolle spielt der Nationalstaat bei den Kämpfen der arbeitenden Menschen?

Am 6. März 2020 berichtete der Gewerkschafter und Göttinger Arbeitssoziologe Peter Birke im Roten Laden über seine Forschungen. Er hat mit seinem Team beispielsweise amazon untersucht.
Dieser international operierende Konzern nutzt die deutschen Gesetze, um seine ausbeuterischen Arbeitsverhältnisse durchzusetzen. Mit der Agenda 2010 wurden die Bedingungen für prekäre Beschäftigung in unserem Land geschaffen.Wie auch andere internationale Konzerne beutet amazon systematisch Arbeitsmigranten aus. Dazu kommen schlechte Wohnverhältnisse und kaum Förderung, um die Sprache zu erlernen. 
Wer Interesse an Büchern von Peter Birke hat, kann diese neuen Ausgaben lesen:
"Gegen die Zerstörung von Herz und Hirn" - 68 und das Ringen um menschenwürdige Arbeit.
Oder in englisch: "Workers' Movements ans Strikes in the Twenty-First Century". Eine globale Perskektive.

Mahnwache gegen Rechts in Friedberg

DIE LINKE. Wetterau und die Linksjugend solid' Wetterau beteiligten sich an der Mahnwache am 26. Februar 2020 in Friedberg. Der Mord an 11 Migrant*innen in Hanau hatte viele Menschen aufgerüttelt. Ein breites Bündnis zeigte seine Entschlossenheit, gegen Rechts anzukämpfen.
Der Redner der Linken, MdL Hermann Schaus, zeigte in seiner Rede auf, dass es nicht die ersten Morde der Rechten in Deutschland waren. Schaus hatte als Landtagsabgeordneter entscheidend dazu beigetragen, dass es in Hessen einen NSU-Untersuchungsausschuss gab.

 

Strategiedebatte der Partei DIE LINKE.

Derzeit diskutiert DIE LINKE. über ihre poltisischen und organisationspolitischen Schwerpunkte. Auch der Kreisverband Wetterau hat einen Beitrag zu Strategiedebatte der Linken ausgearbeitet. (Zu finden unter Kreisverband: Dokumente und auf der Seite des Landesverbandes DIE LINKE. Hessen)
Selbstverständlich war auch eine Abordnung unseres Kreisverbandes bei der Strategiedebatte des Hessischen Landesverbandes dabei. Wir wollen, dass sich die Linke zu einer wirkungsvollen außerparlamentarischen Opposition entwickelt - ohne die Parlamentsarbeit zu negieren. Frieden und Gerechtigkeit stehen für uns im Mittelpunkt der politischen Arbeit: soziale Gerechtigkeit und Klimagerechtigkeit. Wie das zu machen ist, darüber streiten sich die Geister, Zu recht, finden wir. 

Wer sich für eine Zukunftsdebatte interessiert, ist bei unseren Diskussionen und Veranstaltungen willkommen.

Neumitgliedertreffen

Am 1. Februar 2020 waren Neumitglieder des Kreisverbandes Wetterau zu einem Treffen mit "alten Hasen" eingladen. Die verschiedenen Aktivitäten des Kreisverbandes wurden vorgestellt, die poltischen Schwerpunkte kamen zur Sprache. Wir freuen uns auf eine solidarische Zusammenarbeit!

logo-hartz4-hilfe2
Im Notfall: 0176 34682499
(werktags 9 bis 18 Uhr)

Email: hartz4-hilfe@die-linke-wetterau.de

Chor:

220 chor logo

Linksjugend

Download:

sozialkompass Titel 2018 2