Aktuell aus dem Landesverband

Aktuell aus der Linksfraktion im Hessischen Landtag

  • Puttrich verweigert sich europäischer Solidarität
    Zur von der hessischen Europa-Ministerin Lucia Puttrich (CDU) geäußerten Kritik an von der Leyens Idee eines "Marshall Plans für Europa" zur Bekämpfung der drohenden ökonomischen Konsequenzen der Corona-Pandemie erklärt Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, europapolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:
  • Versammlungsfreiheit gilt – auch während einer Pandemie
    Anlässlich der Auflösung der Aktionen der „Seebrücke“ am Sonntag - nicht nur in Frankfurt am Main - erklärt Ulrich Wilken, rechtspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Im Hessischen Landtag:
  • Weltgesundheitstag: Für ein funktionierendes öffentliches Gesundheitswesen
    Am morgigen 7. April jährt sich die Gründung der Weltgesundheitsorganisation. Aus diesem Grund wird der jährliche Weltgesundheitstag begangen. Organisationen und soziale Bewegungen rufen deshalb morgen zu einem globalen Aktionstag mit Spruchbändern vor den Fenstern und Aktionen im Internet für eine gute öffentliche Gesundheitsversorgung auf. DIE LINKE. im Hessischen Landtag unterstützt diese Aktionen. Für die Fraktion erklärt Christiane Böhm, gesundheitspolitische Sprecherin:

Termine

logo-hartz4-hilfe2
Im Notfall: 0176 34682499
(werktags 9 bis 18 Uhr)

Email: hartz4-hilfe@die-linke-wetterau.de

Chor:

220 chor logo

Linksjugend

Download:

sozialkompass Titel 2018 2

infobrief abonnieren2
240x97mitmachen 04