Aktuell aus dem Landesverband

  • Hessentrend: LINKE stabil beim Höchstwert von 8 Prozent - Schwarz-Grün ohne Mehrheit

    DIE LINKE steht stabil bei ihrem Höchstwert von acht Prozent. Dieser Wert bestätigt unseren Kurs für ein sozialeres und gerechteres Hessen und eine Politik für die Mehrheit, weil zu viele zu wenig haben und motiviert uns auf der Zielgeraden. Die schwarz-grüne Landesregierung hat an Vertrauen der Menschen in Hessen stark eingebüßt und steht ohne Mehrheit da

  • LINKE fordert Landesaktionsplan gegen Kinderarmut

    Armut ist eine Schande für ein reiches Land wie Hessen. Der Kampf gegen Armut muss ins Zentrum der Politik gerückt werden und die vordringliche Aufgabe der Landesregierung sein. DIE LINKE. Hessen fordert deshalb einen Landesaktionsplan gegen Kinderarmut, um so für mehr soziale Gerechtigkeit zu sorgen. Außerdem wollen wir uns auf Bundesebene für eine eigenständige Kindergrundsicherung einsetzen.

  • Radikaler Kurswechsel in der Wohnungspolitik notwendig.

    LINKE. Hessen unterstützt MietenDemo in Frankfurt

    Wohnen ist ein Grundrecht und muss für alle bezahlbar sein. In Hessen gibt es zu wenig Sozialwohnungen. Die Landesregierung hat es in den letzten Jahren versäumt, die Wohnungsnot zu beheben. Die dramatischen Folgen tragen die Menschen, die in den Ballungszentren des Landes und Universitätsstädten kaum noch eine erschwingliche Wohnung finden.

Aktuell aus der Linksfraktion im Hessischen Landtag

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Termine

logo-hartz4-hilfe2
Im Notfall: 0176 34682499
(werktags 9 bis 18 Uhr)

Email: hartz4-hilfe@die-linke-wetterau.de

Download:

sozialkompass Titel 2018 2

MDL banner

infobrief abonnieren2
240x97mitmachen 04