Foto: Peter Zeichner.und Gabi Faulhaber (vorne), Anja ElFechtali, Viktoria Klaus - Piratin (hinten)

Fraktion DIE LINKE. / Piraten im Kreistag der Wetterau.


Zuschüsse beim Jugendsport nicht kürzen!

Antrag gegen die Kürzung der Zuschüsse beim Jugendsport

DIE LINKE. stellt zur Änderung der Haushaltssatzung 2012/2013 den folgenden Antrag:

Der Kreistag möge beschließen,

die Kürzungen um 36 337,00 Euro im Teilhaushalt 08000 „Förderung des Sports" nicht vorzunehmen. Stattdessen soll der Sport weiterhin auf dem Niveau von 2011
gefördert werden.

 

Begründung:

Die Kosten der Gesundheitsmaßnahmen in Folge von Bewegungsmangel steigen stetig an. Immer mehr Jugendliche leiden unter Bewegungsmangel und entsprechenden Lern- und Entwicklungsstörungen. Die Kooperation der Vereine mit den Schulen - besonders bei Ganztagsangeboten-  führt Kinder systematisch an Sport und Bewegung heran. Bedenken Sie, dass hier vor einem Jahr bereits 1/3 der Förderung durch das Land Hessen gestrichen wurde.

Aber auch für die wachsende Gruppe der Seniorinnen und Senioren sind Bewegungsangebote für die Gesundheit dringend nötig. Prävention, Behindertensport, spezielle Angebote zur Linderung von Gebrechen, wie z.B. Rückenschule und vieles mehr, verbessern nicht nur die Lebensqualität der Menschen, sondern senken auch die Kosten im Gesundheitswesen.

Der Sportkreis Wetterau und die Sportvereine leisten hierzu seit Jahren einen bemerkenswerten Beitrag und übernehmen – auch zusätzlich mit viel ehrenamtlichem
Einsatz – die Aufgabe eines „Sportamtes" im Wetteraukreis.

Es ist nicht nachvollziehbar, dass ihnen Mittel gestrichen werden, die dann im Gesundheitswesen wieder anfallen werden.

logo-hartz4-hilfe2
Im Notfall: 0176 34682499
(werktags 9 bis 18 Uhr)

Email:

Chor:

220 chor logo

Linksjugend

Download:

sozialkompass Titel 2018 2