Aktuell aus dem Landesverband

  • Der Kampf geht weiter. Kein Fußbreit den Faschisten

    Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, die NPD nicht zu verbieten bedauere ich. DIE LINKE. Hessen wird sich weiterhin konsequent den geistigen Brandstiftern von heute entgegenstellen. Im Kampf gegen Rassismus ist eine klare Haltung gefragt.

  • Grundrecht auf Asyl verteidigen und soziale Sicherheit für alle

    Die aktuelle Meinungsumfrage des Hessischen Rundfunks zur Zuwanderung macht deutlich, dass Vorurteile und Ressentiments gegenüber Geflüchteten nach wie vor verbreitet sind. Dazu trägt die neoliberale Politik des Sozialabbaus bei, die bei vielen Menschen zu sozialer Not oder Abstiegsängsten geführt hat. Wir wollen soziale Sicherheit für alle durchsetzen, auch um den Menschen die Angst vor der Zukunft zu nehmen.

  • Hessentrend bestätigt klaren Kurs für soziale Gerechtigkeit

    Dass die aktuelle Umfrage des Hessischen Rundfunks DIE LINKE bei 8 Prozent sieht, bestätigt unsere konsequente Politik für soziale Gerechtigkeit. Hessen braucht eine starke LINKE, damit die Stimme derjenigen lauter wird, die für eine konsequente Besteuerung von Spitzenverdienern, Reichen und Konzernen eintreten.

Aktuell aus der Linksfraktion im Hessischen Landtag

logo-hartz4-hilfe2
Im Notfall: 0176 34682499
(werktags 9 bis 18 Uhr)

Email: hartz4-hilfe@die-linke-wetterau.de

sozialkompass Titel2

MDL banner

infobrief abonnieren2
240x97mitmachen 04

Reichtumsuhr