H. Broder in Friedberg: geistige Brandstiftung

h.Broder in Friedberg

Am 13. Januar 2016 war H. Broder Gast bei "Friedberg lässt lesen". Wieso die Träger dieser Veranstaltungsreihe ausgerechnet einen rechtspopulistischen Autor einladen, bleibt ihr Geheimnis. Broder ist einer der bekanntesten rechten Einheizer im intellektuellen Schafspelz. 

h.Broder in Friedberg

Am 13. Januar 2016 war H. Broder Gast bei "Friedberg lässt lesen". Wieso die Träger dieser Veranstaltungsreihe ausgerechnet einen rechtspopulistischen Autor einladen, bleibt ihr Geheimnis. Broder ist einer der bekanntesten rechten Einheizer im intellektuellen Schafspelz.

Die Kreistagsfraktion der Linken machte auf seine "Qualifikationen" aufmerksam: Kriegshetze und Befürwortung von Angriffskriegen (besonders gegen muslimische Länder), hemmungsloser Islamhass, Verunglimpfung von Flüchtlingen, Sozialrassismus, Herabwürdigung von Homosexualität, Verachtung der Gleichberechtigung, Schmähung Andersdenkender (besonders Linker).

logo-hartz4-hilfe2
Im Notfall: 0176 34682499
(werktags 9 bis 18 Uhr)

Email: hartz4-hilfe@die-linke-wetterau.de

Chor:

220 chor logo

Linksjugend

Download:

sozialkompass Titel 2018 2

MDL banner