Foto: Peter Zeichner.und Gabi Faulhaber (vorne), Anja ElFechtali, Viktoria Klaus - Piratin (hinten)

Fraktion DIE LINKE. / Piraten im Kreistag der Wetterau.


Wie viele Sozialwohnungen gibt es im Wetteraukreis?

Wie viele Sozialwohnungen gibt es im Wetteraukreis?
DIE LINKE./Piraten wollenl Umfrage aktualisieren

Im Juni 2013 erhielten die Mitglieder des Ausschusses „Jugend, Soziales und Gesundheit“ einen Bericht „Sozialer Wohnungsbau im Wetteraukreis“, mit dem ein Kreistagsbeschluss vom 10. 10. 2012 umgesetzt wurde. Darin wurden Aktivitäten und Planungen im Sozialen Wohnungsbau der Wetterauer Kommunen erfragt und das Ergebnis dargestellt.

Die Fraktion DIE LINKE. / Piraten stellt zur Kreistagssitzung am 5. Juni 2019 folgenden Antrag:

Der Kreistag beauftragt den Kreisausschuss, die Erhebung „Sozialer Wohnungsbau im Wetteraukreis“ fortzuschreiben und mit einer Umfrage die Zahlen und Auskünfte zu aktualisieren.

Begründung:
Die Erhebung aus dem Jahr 2013 ist nicht mehr aktuell. Auch die Berechnungen des Pestel-Instituts für 2017 sind veraltet. Die Nachfrage am Wohnungsmarkt ist weiter gestiegen, ebenso die Mieten. Inzwischen hat das Institut „Wohnen und Umwelt“ eine Studie für die Hessische Landesregierung erstellt, die den Bedarf im Wetteraukreis bis zum Jahr 2040 auf 24 200 Wohnungen beziffert.
Einige Städte haben inzwischen zaghaft begonnen, öffentliche Wohnungen zu bauen.
Um sich ein Bild in diesem wichtigen Bereich der Sozialpolitik zu machen und um sachgerecht planen und beschließen zu können, halten wir eine Aktualisierung der Erhebung für notwendig.

 

Dieser Antrag wurde angenommen. Bis zum 19. Januar 2020 ist noch nichts passiert.

logo-hartz4-hilfe2
Im Notfall: 0176 34682499
(werktags 9 bis 18 Uhr)

Email: hartz4-hilfe@die-linke-wetterau.de

Chor:

220 chor logo

Linksjugend

Download:

sozialkompass Titel 2018 2