Foto: Peter Zeichner.und Gabi Faulhaber (vorne), Anja ElFechtali, Viktoria Klaus - Piratin (hinten)

Fraktion DIE LINKE. / Piraten im Kreistag der Wetterau.


Erzieher/innen brauchen Unterstützung. Was tut der Wetteraukreis?

Kreistag, 5. Juni 2019
FDP-Antrag Erzieher/innen

Herr Kreistagsvorsitzender,
meine Damen und Herren,

wir sehen in diesem Antrag keine Lösungsmöglichkeit, um den Beruf des Erziehers, der Erzieherin attraktiver zu machen.
Wenn sich jemand für diesen Beruf entscheidet, muss er oder sie eine fünfjährige Ausbildung absolvieren.
Zwei Jahre Sozialassistenz oder einen gleichwertigen Beruf, wie z. B. Kinderpflegerin,
Zwei Jahre Ausbildung an der Fachschule für Sozialwesen und ein berufspraktisches Jahr.
Vier der fünf Ausbildungjahre kosten Geld: Schulmaterial, Schulgeld, Praktika, Fahrgeld, Lebenshaltungskosten.
Auch im Anerkennungsjahr ist die Ausbildungsvergütung nicht lebessichernd.
Damit junge Menschen diesen Weg gehen, bräuchten sie Unterstützung.
Möglich wäre ein Fonds, mit dem diese Ausbildung gefördert werden kann. Möglich wäre auch eine gesponserte Fahrkarte. Und nicht zuletzt verbilligter Wohnraum.
Das würde wirklich helfen.

logo-hartz4-hilfe2
Im Notfall: 0176 34682499
(werktags 9 bis 18 Uhr)

Email:

Chor:

220 chor logo

Linksjugend

Download:

sozialkompass Titel 2018 2