Foto: Peter Zeichner.und Gabi Faulhaber (vorne), Anja ElFechtali, Viktoria Klaus - Piratin (hinten)

Fraktion DIE LINKE. / Piraten im Kreistag der Wetterau.


Fraport will nicht weiter für den Regionalverband zahlen

Herr Kreistagsvorsitzender, meine Damen und Herren,

DIE LINKE. / Piraten werden diesem Antrag die Zustimmung verweigern.
Nicht, dass wir grundsätzlich gegen die Projekte des Regionalparks wären.
Eine Öffentlichkeitsarbeit für unsere Region kann sicher sinnvoll sein und die regionale Wirtschaft stärken. Auch sind Freizeitangebote für eine Metropolregion sicher nicht unwichtig.
Aber wir stellen jetzt mal die Frage:
Gehört die FraPort nicht zur Region?
Warum wird einfach hingenommen, dass sich ein so großes profitables Unternehmen aus der Finanzierung verabschiedet?
Die Fraport fuhr von Juli bis September 2018 einen Gewinn von 419 Millionen Euro ein und das Nettoergebnis erhöhte sich um 15 Prozent auf 237 Millionen Euro.
Die Menschen in der Region Rhein-Main leiden zunehmend unter Fluglärm und Umweltbelastungen und Fraport macht Profit ohne was zum Regionalpark beizusteuern?
Und das nehmen sie unwidersprochen hin?

logo-hartz4-hilfe2
Im Notfall: 0176 34682499
(werktags 9 bis 18 Uhr)

Email:

Chor:

220 chor logo

Linksjugend

Download:

sozialkompass Titel 2018 2