Foto: Peter Zeichner.und Gabi Faulhaber (vorne), Anja ElFechtali, Viktoria Klaus - Piratin (hinten)

Fraktion DIE LINKE. / Piraten im Kreistag der Wetterau.


Uns reicht ein Ausbau-Plan für die Mobilität - statt schöner Floskeln

Masterplan Mobilität
Kreistagssitzung am 10. April 2019

Herr Kreistagsvorsitzender,
meine Damen und Herren,

ein Plan, wie die Mobilität im Wetteraukreis ausgebaut werden könnte, fänden auch wir gut.
Dieser Plan muss regional eingebettet sein aber er müsste auch auf einer Zeitleiste benennen, was wann ausgebaut wird:
Radnetz, Busnetz, Regionalbahnen.
Ob da jetzt eine Seilbahn durch die Wetterau dazu gehört oder Schiffsverkehr auf unseren Wasserwegen, das wagen wir zu bezweifeln!
Aber ein Plan wäre gut.
Nur: die FDP will keinen Plan mit konkreten umsetzbaren Vorhaben, sondern einen „Masterplan Mobilitätsgarantie“.
Drunter macht sie es nicht.
Für wen soll die Garantie gelten? Für die Autofahrer? Immerhin wurde die B3 ausgebaut und für den Straßenbau Geld aus der Hessenkasse vorgesehen.
Aber der öffentliche Nahverkehr wird derzeit eher ausgedünnt und das Radwegenetz ist ziemlich konzeptionslos. Und in diesem Stadium soll es um Garanite gehen?
Weniger ist mehr, meine Damen und Herren. Uns reicht ein Ausbau-Plan mit konkreten Zeitvorstellungen. Den kann man dann auch in den Regionalverband einbringen.

logo-hartz4-hilfe2
Im Notfall: 0176 34682499
(werktags 9 bis 18 Uhr)

Email:

Chor:

220 chor logo

Linksjugend

Download:

sozialkompass Titel 2018 2