Foto: Peter Zeichner.und Gabi Faulhaber (vorne), Anja ElFechtali, Viktoria Klaus - Piratin (hinten)

Fraktion DIE LINKE. / Piraten im Kreistag der Wetterau.


Anfrage zu Photovoltaikanlagen im Wetteraukreis

Sehr geehrter Herr Häuser!

Vorbemerkung:

Zum Standard beim Aufbau von Photovoltaikanlagen gehört eine abschließende Überprüfung durch zugelassene entsprechende Spezialisten, die von der Statik über den VDE-gerechten Elektroaufbau bis hin zu ordnungsgemäßem Blitzschutz und den Beschriftungen in den Zählerschränken entsprechende Untersuchungen durchgeführt und dokumentiert haben. Sollten Mängel festgestellt und in einem nicht abschließenden Protokoll festgehalten sein, muss auf eine Mängelbeseitigung mit einer endgültigen Spezialistenüberprüfung und eine Abschlussdokumentation geachtet werden.

Wir bitten Sie um die Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Ist es richtig, dass an der schulischen Photovoltaikanlage in Assenheim Mängel festgestellt, aber nie beseitigt wurden, was u.a. zu Rissen auf dem Zinkdach und somit zu Wassereintritten führte?

2. Welche Photovoltaikanlagen wurden in der Zeit von 2010 bis 2020 auf Dächern von Gebäuden des Wetteraukreises in Betrieb genommen? Auflistung der Anlagenstandorte, der jeweiligen Anlagenleistung, der Name des Anlagenbetreibers, des Datums der Inbetriebnahme und der technischen Erstabnahme und wenn diese mit Mängeln versehen war, der endgültigen Abnahme.

3. Was gedenkt der Wetteraukreis zu unternehmen, wenn sich aus den Antworten zu Frage Nr. 2 ergibt, dass auf Dächern von kreiseigenen Gebäuden nicht endgültig abgenommene Photvoltaikanlagen mit Mängeln existieren und somit möglicherweise weitere Schäden hervorgerufen werden können?

logo-hartz4-hilfe2
Im Notfall: 0176 34682499
(werktags 9 bis 18 Uhr)

Email:

Chor:

220 chor logo

Linksjugend

Download:

sozialkompass Titel 2018 2